• Wir freuen uns auf Ihren Besuch

    Ihre Schneverdinger Stadtbäckerei Hoppe

Tradition & Erfahrung

Die Schneverdinger Stadtbäckerei Hoppe besteht bereits seit über 100 Jahren. Bereits in der vierten Generation führt nun Inhaber Matthias Hoppe die Bäckerei im Herzen der Heideblütenstadt.

Im Jahre 1910 zog es Hermann Hoppe (Senj.) aus der Landeshauptstadt Hannover nach Schneverdingen, um sich dort mit einer Bäckerei niederzulassen. Im Zuge großzügiger Umbauarbeiten im Jahr 1933 wurde das am Anfang noch wesentlich kleinere Gebäude ausgebaut und erweitert.

Nach dem Krieg begann Sohn Hermann Hoppe mit seiner Frau Annemarie dann mit dem Aufbau der Überland- Touren und der Eröffnung des angegliederten Café. Sohn Jürgen, der die Firma Ende der 70er Jahre übernahm, leitete einige Jahre später weitere zukunftsweisende Umbauarbeiten ein, die zu einer weiteren Vergrößerung des Gebäudes und vor allem der Produktion, so wie sie auch heute noch besteht, führten.

Nach dem Tod von Jürgen Hoppe im Jahr 1991 übernahmen Frau Helga und Sohn Matthias Hoppe die Leitung des Geschäftes und brachten diese durch weitere Modernisierungsmaßnahmen in der Produktion und des Verkaufsraumes immer wieder auf den neusten Stand. Bis heute bietet die Bäckerei alles rund um die Bereiche Backwaren, Konditorei und Kaffee an. Dazu wurde auch das in Schneverdingen einzigartige „Tchibo-Kaffeehaus“ mit in die Firma eingegliedert.

Im gemütlichen, angeschlossenen Café mit neuer Außen-Terrasse können bis zu 40 Gäste in Ruhe verweilen und entspannt die Kuchen- und Tortenspezialitäten genießen. Schon am Morgen lockt viele Besucher das erweiterte Frühstücksangebot.

Im Jahr 2007 wurde dazu noch die 1. Filiale in Schneverdingen eröffnet, die sich heute in der Bahnhofstraße/ Am Kirchhof befindet. Auch dies bedeutet einen weiteren Schritt in eine gut aufgestellte Zukunft der Traditionsbäckerei.

Die Stadtbäckerei Hoppe beschäftigt mittlerweile rund 30 Mitarbeiter und hat in den letzten Jahrzehnten ca. 60 Jugendlichen eine Chance auf eine handwerkliche Ausbildung gegeben.